Bürener Bürgerschützenverein 1828 e. V.

Home2021-08-24T15:19:14+02:00
2809, 2021

Alte Herren Nachmittag für alle Mitglieder über 60 Jahre am 09. Oktober 2021

Sehr geehrter Schützenbruder,

am Samstag, den 09. Oktober 2021, wollen wir wieder unseren
traditionellen Alte Herren Nachmittag für alle Mitglieder über 60 Jahre
durchführen, die unserem Verein schon so lange die Treue halten.
Unser Ziel in diesem Jahr wird die Wewelsburg sein.

Wir dürfen uns auf eine interessante Vorstellung der Burg durch Agnes Ising freuen.
Der Höhepunkt, ist die exclusive Möglichkeit, den Nordturm zu ersteigen und
in das Almetal hinabzublicken.

Treffpunkt ist wie in jedem Jahr vor der „ Alten Post „ um 14.00 Uhr.
Nach der Besichtigung werden wir zur Stadthalle fahren, wo wir im Theatersaal
in gemütlicher Runde noch einige Stunden zusammen sein können.
Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele von Euch
unserer Einladung folgen würden.

Andreas Köchling
Oberst

2608, 2021

Schützentag am 04. September 2021 mit Jungschützenschiessen

Hiermit laden wir euch am 04. September 2021 zum Schützentag ein, um mit uns gemeinsam in geselliger Runde wieder ein paar Stunden Normalität zu erfahren und einen schönen Tag mit unseren Frauen, Freunden und Bekannten zu verbringen.

Wir hoffen auf eine große Teilnahme unserer Jungschützen, um bei fairem Wettkampf, beim Schießen auf den Schützenvogel, einen würdigen Nachfolger für unseren bisherigen Jungschützenkönig, Tom Sitzer, auszuschießen. Da unser letztes Jungschützenschiessen 2019 erfolgte, haben wir einmalig beschlossen, dass alle Jungschützen, der Jahrgänge 1998 bis 2005, schießberechtigt sind. Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass auf den König und die Prinzen, keine Kosten zukommen.

Die komplette Veranstaltung, wird natürlich streng nach den gültigen Corona Regeln durchgeführt. Wir weisen darauf hin, dass die 3G-Regeln kontrolliert werden und bitten alle Teilnehmer zum Antreten, sowie Familien und Besucher, bei Betreten der Stadthalle, den Nachweis über geimpft, genesen, oder getestet mit sich zu führen. Schüler ab 16 Jahre denken bitte an ihren Schülerausweis.

Ich bedanke mich im Voraus bei dem Tambourcorps Büren und dem Musikverein aus Brenken. Für die Abendunterhaltung sorgt die Original Kapelle Zauberwald. Auch wenn die Musik Lust darauf macht das Tanzbein zu schwingen, müssen wir in diesem Jahr leider noch auf das Tanzen verzichten.

Gleichzeitig freue ich mich, dass unser Festwirt Busch wie gewohnt die Bewirtung übernimmt und die kulinarische Seite in der Stadthalle von dem Team der Essbar übernommen wird.

Also, lasst uns am 04. September einen neuen Anfang wagen. Auch wenn dieser Samstag in deutlich kleinerem Rahmen ausgeführt wird, so ist dieser Tag für uns Bürgerschützen mit unseren Familien ein deutliches Zeichen, das wir dieser Pandemie trotzen und wir gewillt sind, die Tradition unseres Vereins fortzuführen. Mein Vorstandsteam und ich freuen uns darauf, endlich wieder die weiße Hose aus dem Schrank zu holen. Gebt euch einen Ruck, wir sehen uns am 04. September.

Programm:

14:30 Uhr: Ausgabe der Eintrittskarten und Überprüfung
der 3G-Regeln auf dem Marktplatz
15:00 Uhr: Antreten auf dem Marktplatz
15:30 Uhr: Ehrung der besten Schützen und der besten Kompanie im Binnenhof
16:30 Uhr: Einlass für Familien und Besucher in die Stadthalle (3G-Regeln)
17:00 Uhr: Ehrungen Mitgliedschaft 40-60 und 70 Jahre in der Stadthalle
18:00 Uhr: Beginn Jungschützenschiessen an der Vogelstange
20:00 Uhr: Einmarsch Königspaar Klaus und Corinna Stork mit Hofstaat

Euer Oberst

Andreas Köchling

2408, 2021

Bericht zur Abteilungsversammlung „Schützen“

Am Freitag Abend konnte der Bürgerschützenverein endlich seine jährliche Abteilungsversammlung „Schützen“ abhalten.
Einer der Punkte waren die Vorstandswahlen. Als erstes wurde der Oberst gewählt.
Wahlleiter war der Ehrenvorsitzende Dr. Wigbert Hillebrand. Er schlug Andreas Köchling, also Wiederwahl, vor.
Weitere Vorschläge kamen nicht aus der Versammlung. Einstimmig wurde Andreas Köchling im Amt des Oberst bestätigt.

Da zwei Mitglieder des Vorstandes, Ferdi Kriener und Josef Salmen, sich nicht zur Wiederwahl aufstellten,
wurden die 16 anderen Vorstandskollegen im Amt von der Versammlung im Amt bestätigt und nahmen die Wahl an.

Als neue Mitglieder des Abteilungsvorstand wurden Peter Szlovik, Volker Lappe, Sebastian Pollmann und Erik Schlüter gewählt.
Das Team der Bürgerschützen gratuliert allen gewählten Mitgliedern und freut sich auf die nächsten drei Jahren mit dem neuen Team.

Desweiteren wurde auf der Versammlung beschlossen am 4.09.2021 einen Tag der Schützen durchzuführen.
Geplant ist hier ein kleiner Ausmarsch am Nachmittag, Mitgliederehrung im Binnenhof, Vogelschießen der Jungschützen Abteilung
und Abends ein gemütliches Beisammensein in der Stadthalle.

Genauere Info hierzu folgen in Kürze hier und in der örtlichen Presse.

1608, 2021

Infos zur Abteilungsversammlung

Liebe Bürgerschützen,

ich freue mich euch mitteilen zu können, dass nach Absprache mit dem Ordnungsamt,
die Abteilungsversammlung am Freitag, den 20.08.2021 um 19.00 Uhr,
wie geplant stattfinden kann. Voraussetzung ist die Einhaltung der 3 G Regeln.
Daher bitte ich alle nicht Geimpften, zu der Versammlung,
eine max 48 Stunden alte Testbescheinigung vorzuweisen.
Genesene und Geimpfte benötigen keinen Test,
sondern nur den Nachweis der Impfung, bzw Genesung.
In der Stadthalle ist nur auf den Wegen zum Sitzplatz
und den Toiletten, eine Mund – Nasenbedeckung zu tragen.
Um einen reibungslosen Ablauf wegen der Überprüfung zu gewährleisten,
beginnen wir mit dem Einlass ab 18.30 Uhr.

Andreas Köchling – Oberst-

1608, 2021

Bürgerschützen machen sich startklar fürs Stadtradeln

STADTRADELN ist eine bundesweite Aktion des Netzwerkes „Klima-Bündnis“, die Menschen für die Nutzung des Fahrrades im Alltag begeistern soll, um das Klima zu schonen und die Gesundheit zu fördern. Dabei treten jeweils 21 Tage lang Kommunalpolitiker und Bürger in die Pedale und setzen Zeichen für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität.

In diesem Jahr ist erstmals auch die Stadt Büren dabei, wenn im September im Kreis Paderborn zum Stadtradeln aufgerufen wird. Im Zeitraum vom 05.09 bis zum 25.09.2021 können Bürener Fahrradliebhaber dann ihre Kilometer sammeln und sich mit den weiteren teilnehmenden Kommunen Altenbeken, Bad Wünnenberg, Borchen, Delbrück, Lichtenau, Paderborn und Salzkotten messen.

Teilnahme im Team Bürgerschützen

Wer im September teilnehmen möchte, kann sich bereits jetzt unter www.stadtradeln.de/bueren registrieren.

Die gefahrenen Kilometer können mittels der STADTRADELN-App oder analog auf Papier festgehalten werden. Am Ende des Wettbewerbs wird im Vergleich der Kommunen errechnet, wieviel CO2 durch den Tausch von Rad gegen Auto eingespart wurde. Dabei zählt jeder Kilometer, egal ob nur ab und zu die kurze Strecke zum Einkaufen zurückgelegt wird, täglich das Rad für den Arbeits- oder Schulweg zum Einsatz kommt, oder am Wochenende eine kleine Radtour unternommen wird. Je mehr Bürger teilnehmen, desto mehr kommt auch zusammen, deswegen heißt es anmelden und mitstrampeln!

1407, 2021

Wiederinbetriebnahme der Schießsportanlage

Stand: 02.08.21

Der Trainingsbetrieb ist unter Auflagen gemäß der CoronaSchVO nach
Absprache mit dem Ordnungsamt der Stadt Büren wieder möglich.

Für den allgemeinen Trainingsbetrieb wird nur am Sonntag in der Zeit von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr die Anlage geöffnet.
Leistungsgruppen und Gastvereine können ihre vorgeplanten Trainingstermine ab dem 07.06.2021
unter Benennung eines Gesamtverantwortlichen (CoronaSchVO) wieder aufnehmen.

Der Thekenbetrieb ist ebenfalls wieder möglich.

Auflagen:

  1. Tragen einer medizinischen Maske
  2. Rückverfolgbarkeit des Personenkreises
  3. Auf den Ständen (25m/50m) sind jeweils fünf Personen zugelassen und keine Masken erforderlich.

Trainingswaffen des BSV Büren werden nicht herausgegeben.
Personen, die den Auflagen nicht nachkommen möchten, können am Trainingsbetrieb nicht teilnehmen.

 

Der Vorstand

107, 2021

Königspaar Corso im Oldtimer !

Das Bürener Bürgerschützenfest ist abgesagt.

Aber das ist dem Königspaar der Bürener Bürgerschützen Klaus und Corinna Stork egal. Sie wollen sich am Samstag ab ca. 18:00 Uhr dem Bürener Schützenvolk zeigen.

Als vor einiger Zeit Ralf Stolte auf den Vorstand mit der Idee, das Königspaar müsse trotz der Absage des Schützenfetses dem Bürener Schützenvolk gezeigt werden, wurde man gleich ganz hellhörig. Auch das Königspaar war gleich Feuer und Flamme. Und so war es nur noch ein kleiner Schritt um die Idee in Wirklichkeit um zusetzen. Schnell wurde mit Karl Glahe ein Mitstreiter der Oldtimer Freunde Büren gefunden. Karl Glahe wird das Königspaar in einem Oldtimer Cabrio durch die Stadt chauffieren.

Nach der Kranzniederlegung geht es los.

Wir bitten Alle Bürener an den aufgeführten Strassen und Gaststätten Spalier zustehen, damit unser Königspaar kräftig beklatscht und angefeuert wird.

Das Königspaar Klaus und Corinna Stork hofft auf eine starke Beteiligung.

103, 2021

Verschiebung Abteilungsversammlung „Schützen“

Wie ihr euch bestimmt schon gedacht habt, können wir die für den 13.03.2021 geplante Abteilungsversammlung „Schützen“ vorerst nicht durchführen.

Sobald es die Situation erlaubt, werden wir kurzfristig einen Termin für die Versammlung bekannt geben.

Euer Vorstand

Nach oben